Port Culinaire No. 17 – Der kulinarische Sammelband

19,90 

 
Port Culinaire No. Seventeen, die 18. Ausgabe des kulinarischen Sammelbandes.

156 Seiten, 24 x 28 cm
Verlag: Edition Port Culinaire
Erscheinungsform: viermal im Jahr
ISBN: 978-3-947310-17-3

Lieferzeit: 2–4 Werktage

Artikelnummer: 3018 Kategorie:

Beschreibung

Die Themen der Ausgabe Seventeen:

Editorial: In der Menge verhalten wir uns anders, Text: Thomas Ruhl

Ich hatte eine Farm in Afrika …
Zu Besuch auf der Jagdfarm Aberfelde in Namibia.

Avantgarde Part Eight: Jürgen Dollase über Sven Elverfeld, aqua

Frischeparadies Seafood Academy Part I: Langschwanzkrebse
Text: Jasmin Oberdorfer

Rolf Straubinger – Der Fischer von der Burg, Text: Hanjo Wimmeroth

Über allen Gipfeln ist ruh’ … aber nicht hier, hinter den Kulissen des St- Moritz Gourmetfestivals, Text: Hanjo Wimmeroth

Die Käseweltmeister, Text: Thomas Ruhl
Rezepte von Bernd Ackermann

Gegenbauer gibt uns Saures … in der Wiener Essig Brauerei, Text: Jasmin Oberdorfer

Perfekte Inszenierungen … Heinz Reitbauer und das Steirereck, Text: Thomas Ruhl

Weinblätter: Harmonie in Vollendung zwischen Küche und Weinkeller. Bei Thomas Martin und Lidwina Weh im Louis C. Jakob, Text: Jasmin Oberdorfer

Vom Bauerntrunk zum edlen Lagen-Schilcher – das Weingut Weiterer in der Weststeiermark
Von steilen Hängen und einer steilen Karriere – das Weingut Erwin Sabathi in der Südsteiermark, Texte: Thomas Ruhl

Der Bocuse D’or 2011, Text: Ralf Bos

Gewinner des Bauknecht Nachwuchspreises 2010 – Regionale Küche: Friedolin Janke, Text: Hanjo Wimmeroth

12 Monkeys – Mich laust der Affe – was für ein Gin! Evert Kornmayer

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Port Culinaire No. 17 – Der kulinarische Sammelband“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.